Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an:

Augsburg
Rückruf vereinbaren
Bonn
Rückruf vereinbaren

Inhalt:

Wieder straffe Haut an den Oberschenkeln durch eine Oberschenkelstraffung in den Moser Kliniken

Oberschenkelstraffung

Mit zunehmenden Jahren oder nach massiven Gewichtsabnahmen erschlafft die Haut der Oberschenkel zusehends. Davon besonders stark betroffen sind in der Regel die Innenseiten der Oberschenkel. 

Die ästhetische Chirurgie bietet auch hier eine Lösung nach Maß: die Oberschenkelstraffung. Durch einen Schnitt, beginnend in der Leistenbeuge und fortlaufend über den Dammbereich bis zur Gesäßfalte, wird die Oberschenkelhaut nach oben gestrafft.

Senden Sie uns noch heute Ihre unverbindliche Anfrage. Wir beraten Sie gerne.

„Mit den Jahren wurden meine Oberschenkel innen ziemlich schlaff. Im Badeanzug zeige ich mich nur noch sehr ungern in der Öffentlichkeit.
Kann eine Oberschenkelstraffung Abhilfe schaffen?“
Die Straffung der Oberschenkel-Innenseiten ist technisch kein Problem, eine bewährte und sichere Behandlung. Es bleiben bei der Oberschenkelstraffung aber feine Narben zurück, die von der Leistenbeuge über

den Damm bis in die Gesäßfalte reichen. Bei schlanken Menschen spielt das keine Rolle, sind die Beine aber stämmig, dann zieht das Beingewebe die Narbe einige Zentimeter nach unten, die Narbe der Oberschenkelstraffung ist dann nicht mehr im Schritt versteckt, sondern kann unter Umständen sichtbar werden.

01Erstberatung
Bei der medizinischen Fachberatung in der Moser Klinik werden Ihr Wunsch und die Behandlungsmöglichkeiten abgeklärt.
Operations-
vorbereitung02
Untersuchung mit kleinem Blutbild.
03Anästhesie
Narkose
Operations-
dauer04
Eine Oberschenkelstraffung erfolgt in der Regel in ca. 2 - 3 Stunden.
05Klinik-
aufenthalt
1 - 3 Tage verbringen Sie stationär in der Klinik.
Gesellschafts-
fähig06
Im Regelfall ca. nach 5 Tagen.
07Fit für die Arbeit
Nach ca. 14 Tagen.
Sport08
Ca. 6 Wochen nach der OP können Sie wieder Sport ausüben.

CMS