Junge dunkelhaarige Frau genießt trockene Achseln nach einer Unterspritzung gegen Schwitzen in den Moser Kliniken

Ihre Unterspritzung gegen Schwitzen in den Moser Kliniken

Botox hilft gegen starkes Schwitzen 

Sie möchten ein Leben ohne Schweißausbrüche genießen? Für viele Frauen und Männer ist übermäßiges Schwitzen unter den Achseln ein krankhaftes Problem. Wenn die kleinsten Bewegungen das Leben zur Belastung machen, ist Hilfe angesagt: Die Fachärzte der Moser Kliniken begleiten Sie bei Hyperhidrose mit einer Botoxbehandlung. Die Unterspritzungen helfen verlässlich gegen das Schwitzen.


„Übermäßiges Schwitzen tritt bei Hyperhidrose-Betroffenen vermehrt auf. Leider sogar, wenn keine körperliche Betätigung vorliegt. Dieses Problem wird zur Belastungsprobe! Der Kontakt zu anderen Menschen ist oft mit einem Gefühl der Scham verbunden,“ weiß Dr. Daniel F. Wallstein, Facharzt und ärztlicher Leiter der Moser Klinik Augsburg. Doch warum schwitzt man eigentlich vermehrt unter den Achselhöhlen? Der Grund liegt an elektrischen Impulsen der Nervenenden; diese sorgen dafür, dass die Schweißdrüsen die Sekretproduktion einleiten. Dann gelangt der Schweiß an die Oberfläche der Haut. Ob Sie an Hyperhidrose leiden, welche Therapie angewandt werden kann und ob Botox-Unterspritzungen möglich sind, klären die Ärzte der Moser Kliniken in einem unverbindlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

InhaltsverzeichnisKontakt
Inhaltsverzeichnis
1. Daten & Fakten

Ihre Behandlung im Überblick

OP-Dauer:30 Minuten 
Klinikaufenthalt:ambulant
Kosten:ab 800 €
Finanzierungauf Raten möglich
OP-Vorbereitung:kleines Blutbild
Gesellschaftsfähig:sofort nach der Behandlung
Arbeitsfähig:sofort
Fit für Sport:1 Woche nach Behandlung
FA Dr. Allan A. AllanStellvertreter der ärztlichen Leitung

Zur Behandlung von Hyperhidrose gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon lässt sich sehr gut mit Botox durchführen. Auch eine Unterspritzung während der Sommermonate ist denkbar. Wir begleiten Sie in jedem Fall zu mehr Wohlbefinden und Lebensqualität!

2. Ihre Beweggründe

Gründe für eine Botox-Unterspritzung gegen Schwitzen

Sie neigen zu vermehrter Schweißbildung unter den Achseln, an den Füßen und Fußsohlen, auf der Stirn oder dem Kopf? Sie haben besonders schwitzige Hände und bekommen das Problem nicht in Griff? Vieles, das Sie dagegen zu unternehmen versucht haben, wie etwa eine Stromtherapie (Iontophorese), schlug fehl? Patienten, die an Hyperhidrose leiden, müssen mehrmals täglich ihre Kleidung wechseln und gelangen so in noch stressigere Lebenssituationen. Nicht selten sind Isolation und Einsamkeit die Folge.

Warum eine Botox-Unterspritzung gegen Schwitzen?

  • Hyperhidrose
  • Starkes Schwitzen, v.a. in den Achselhöhlen
  • Adipositas
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Internistische oder neurologische Erkrankungen
3. Unsere Methode

Ihre Behandlung in den Moser Kliniken

Die Fachärzte der Moser Kliniken greifen dank besonders guter Erfahrungen auf den Wirkstoff Botolinum zurück. In einem unverbindlichen Beratungsgespräch bespricht Ihr Facharzt Ihre individuellen Möglichkeiten.


„Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Sie bestmöglich sowie nach neuesten medizinischen Methoden zu begleiten. Botox kann eine gute Lösung sein. Diese Behandlung ist Standard in den Moser Kliniken und wir haben beste Erfahrungen gemacht“, betont Facharzt Dr. Daniel F. Wallstein. Für den dauerhaften Erfolg muss die Injektion in das betroffene Areal nach einigen Monaten wiederholt werden.

Wie läuft eine Behandlung mit Botox ab?

Bei einer Unterspritzung injiziert der Arzt den Wirkstoff Botulinum (Botolinumtoxin) in die Achselhöhlen, um die Tätigkeit der Drüsen einzuschränken und starkes Schwitzen auf ein Normalmaß zu reduzieren. Diese Methode der Schweißdrüsenbehandlung ist nicht dauerhaft und muss nach 8 bis 12 Monaten wiederholt werden. Das Botox blockiert die Acetylcholin-Freisetzung. Dies macht die Impulsübertragung unmöglich und verhindert die Schweißproduktion an der Schweißdrüse.

Jetzt Beratungstermin zur Unterspritzung gegen Schwitzen vereinbaren
Ihre persönliche Beratung zur Unterspritzung gegen Schwitzen, direkt am Telefon:
4. Wissenswert

Gut zu wissen

Für Anti-Aging und Faltenbehandlung ist Botox das Mittel Nummer eins – und auch gegen starkes Schwitzen zählt eine Unterspritzung zu einer minimal invasiven Behandlung bzw. Therapie. In den Moser Kliniken wird Botox in verschiedenen Bereichen eingesetzt: der Stoff wird mit sehr feinen Nadeln in den gewünschten Bereich der Haut gespritzt. Botulinumtoxin – so der medizinische Fachausdruck – ist ein idealer Wirkstoff, der schon seit Jahrzehnten, unter anderem bei spastischen Muskelerkrankungen in wesentlich höheren Dosierungen, in Gebrauch ist. Kommt die Botoxbehandlung nicht in Frage, gibt es die Möglichkeit einer Schweißdrüsenabsaugung bzw. Schweißdrüsenentfernung.

5. Behandlungsablauf

So läuft Ihre Behandlung ab

Erstberatung

Klärung aller Fragen und Wünsche in einem vertraulichen Beratungsgespräch mit Ihrem Facharzt

Dauer

30 Minuten

Gesellschaftsfähig

sofort nach Behandlung

Fit für die Arbeit

sofort nach Behandlung

Fit für Sport

1 Woche nach Behandlung

6. FAQ

Fragen zur Behandlung

Wie wirkt Botox gegen übermäßiges Schwitzen?

Botox hemmt die Impulsübertragung von den Nervenfasern auf die Schweißdrüsen. Durch die Injektionsbehandlung bildet sich weniger Schweiß bzw. auch weniger Achselschweiß. Effekt und Erfolg sind ausgezeichnet! Aufgrund der jahrelangen Erfahrung mit dem besonders gut erprobten Wirkstoff kommt es selten zu Nebenwirkungen. (Botolinumtoxin ist übrigens in keiner Weise mit einem Nervengift im herkömmlichen Sinne vergleichbar; hauptsächlich wird es zur Faltenbehandlung verwendet.) Über etwaige Risiken informieren wir Sie persönlich.

Ist die Behandlung von Botox gegen Schwitzen schmerzhaft?

Im Allgemeinen treten keine Schmerzen auf, Sie spüren höchstens ein leichtes Pieksen; manchmal kann es zu kleinen Blutergüssen oder Spannungsgefühlen auf der Haut kommen. Auf Wunsch erhalten Sie vor der Unterspritzung eine betäubende Creme.

Wie lange hält die Wirkung von Botox gegen Schwitzen an?

Rund 8 bis 12 Monate, dann hat der Körper die injizierte Menge Botox (Botulinumtoxin) abgebaut und es bedarf einer neuerlichen Behandlung, weil die Wirkung nachlässt.

Wie viel kostet die Botox-Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrosis)?

Rechnen Sie bei der Botox-Injektion gegen Hyperhidrose mit einem Preis ab 800 Euro. Sie können in den Moser Kliniken den Behandlungspreis dank BeautyPAY-Finanzierung gerne auch in günstigen Raten bezahlen!

7. Erfahrungsberichte

Das sagen unsere Kundinnen


Viele Menschen haben sich für eine Botox-Behandlung gegen Schwitzen in den Moser Kliniken entschieden. Dabei erzielten die Fachärzte beste Ergebnisse und die Kundinnen und Kunden erlangten wieder mehr Lebensqualität.

Eine gute Entscheidung!
Michael L., 41 

Einmal im Jahr gehe ich in die Moser Kliniken und lasse mir Botox unter die Achseln injizieren. So schwitze ich nicht mehr. Es war sehr belastend – ich brauchte am Tag drei Hemden und neigte zu Erkältungen, weil ich immer nass war. Wie nervend! Jetzt fühle ich mich sehr wohl. Das Einspritzen spüre ich kaum.

Ich habe Botox unter den Achseln!
Anna F., 33

Ich neige gerade im Sommer sehr stark zum Schwitzen und habe mich deswegen in den heißen Monaten für Botox-Behandlungen entschieden. Ich wusste gar nicht, dass das möglich ist und bin Dr. Wallstein sehr dankbar, dass er mich darauf aufmerksam gemacht hat.

8. Kosten und Finanzierung

Was kostet eine Unterspritzung mit Botox?

Für jede Person und für jeden Eingriff variieren die Anforderungen. Um den Aufwand und die individuellen Anforderungen abzuklären, führen wir mit Ihnen ein unverbindliches Beratungsgespräch, bei dem Sie neben der Information zur Behandlung auch eine Aufklärung über den Preis erhalten. Damit Sie einen guten Überblick haben, geben wir Ihnen hier gerne einen Richtwert: Kosten ab € 800,-.

beautyPAY: Schön für das Leben in Ratenzahlungen

So finanzieren Sie sich Ihre Schönheit – mit beautyPAY! Im Allgemeinen müssen Sie für eine Schönheitskorrektur selbst die Behandlungskosten übernehmen, da Krankenkassen nicht für ästhetische Eingriffe aufkommen. Sie können einfach bequeme Ratenzahlungen wählen! Die Moser Kliniken bieten individuelle und unbürokratische Finanzierungsmodelle zu Sonderkonditionen.

Sie interessieren sich  für ein Beratungsgespräch?

Dieses wird in den Moser Kliniken stets von Ihrem behandelnden Facharzt durchgeführt und ist absolut unverbindlich. Wir nehmen uns Zeit für alle Ihre Fragen!

Jetzt Termin vereinbaren
9. Ihre Fachkliniken

Die Standorte der Moser Kliniken

10. Ähnliche Themen

Erfahren Sie mehr