Junge Frau ist sehr glücklich über ihre Fettabsaugung am Po in den Moser Kliniken

Ihre Po-Fettabsaugung in den Moser Kliniken

Ein knackiger Po macht Freude

Schön für das Leben sein zu wollen – das betrifft auch den Po. Durch Gewichtsabnahme, Schwangerschaft oder das Älterwerden kann der Po an Volumen und Spannkraft verlieren. Dabei erschlafft die Po-Muskulatur und das Unterhautfettgewebe sackt ab. Die Folge: Ein schlaffer und hängender Po. Eine Fettabsaugung durch die Fachärzte der Moser Kliniken führt zum formschönen Ergebnis.


Meist liegt ein Missverhältnis der Proportionen vor. Bei Frauen kommt oft noch Cellulite dazu, was dem Wohlbefinden im eigenen Körper ebenfalls schadet. Fettansammlungen am Gesäß gehen öfter mit Depots an den Außenseiten der Oberschenkel einher, die mit einem Eingriff zum Reiterhosen-Absaugen behandelt werden können. „Die Fettabsaugung dient nicht der Gewichtsabnahme, das Wunschgewicht sollte schon erreicht sein“, informiert Hans-Jürgen Rabe, ärztlicher Leiter der Moser Kliniken in Bonn.

InhaltsverzeichnisKontakt
Inhaltsverzeichnis
1. Daten & Fakten

Ihre Behandlung im Überblick

OP-Dauer:1 – 3 Stunden
Klinikaufenthalt:max. 1 Tag
Kosten:ab 2.750 € für 1 Zone, 
exkl. Narkose und Nächtigung 
Finanzierungauf Raten möglich
OP-Vorbereitung:kleines Blutbild
Gesellschaftsfähig:1 - 5 Tage nach OP
Sitzen ist nach kurzer Zeit wieder möglich
Arbeitsfähig:7 Tage nach OP
Sport:nach ca. 6 Wochen möglich
FA Dr. Thomas ScholzFacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Viele Frauen sagen nach einer Fettabsaugung am Po: ‚Ich hätte mich schon viel früher dafür entscheiden sollen. Ich fühle mich viel wohler in meiner Haut und habe auch deutlich mehr Selbstbewusstsein!

2. Ihre Beweggründe

Gründe für eine Fettabsaugung am Po

Sie tun viel für Ihr gutes Aussehen, doch der Po schätzt Ihre Bemühungen nur wenig? Diäten und ein Krafttraining können hilfreich sein, führen aber nicht immer zum Erfolg. Wenn der Po unförmig ist und hängt, stellt eine Po-Straffung oft den einzigen Ausweg dar.{more] 

Mit Ihrem Wunsch nach einem knackigen Po sind Sie nicht alleine: Die meisten Frauen haben ihre Problemzone in diesem Bereich und die Fachärzte der Moser Kliniken sind Spezialisten für Ihr schönes Leben. Sich rundum schön zu fühlen, steigert auch das Selbstbewusstsein.

Warum eine Liposuktion am Po?

  • Hartnäckige Fettansammlungen am Gesäß
  • Die Fülle im oberen Teil des Pos ist zu wenig
  • Im unteren Teil des Pos herrscht ein Überschuss an Fülle
  • Erschlaffung der Haut, „Hänge-Po“
  • Hautüberschuss nach erfolgreicher Gewichtsreduktion
  • Lipödeme
  • Adipositas regionalis: die Körperformen passen nicht zueinander, eine Körperregion verfügt über zu viel Fett – in diesem Fall geht die Liposuktion mit einer Liposuktion am Po einher.
  • Mommy Makeover nach der Schwangerschaft: Gerne können Sie zu diesem Thema ein Beratungsgespräch mit uns vereinbaren.
3. Unsere Methode

Methoden für eine Po-Liposuktion

Die Fettabsaugung am Po ist ein Standardeingriff für die Fachärzte der Moser Kliniken. Dank modernster medizinischer Techniken kann eine Liposuktion auf Wunsch an mehreren Stellen gleichzeitig vorgenommen werden. Eine Fettabsaugung ist die einzige Möglichkeit, größere Fettmengen gezielt an bestimmten Körperstellen zu entfernen.

Wie läuft das Fettabsaugen am Po ab?

Bei der Liposuktion am Po wird ein nahezu unsichtbarer Schnitt waagerecht in der neu zu bildenden Falte unterhalb des Gesäßes, im Übergang zum Oberschenkel, gesetzt. Über diesen Schnitt wird die Haut gestrafft und überschüssiges Gewebe entfernt. Unterschiedliche Methoden stehen den Fachärzten der Moser Kliniken für die Fettabsaugung in Augsburg und Bonn zur Auswahl. „Am beliebtesten ist die Vibrations-Liposuktion, so erzielen wir ein möglichst sanftes und perfektes Ergebnis“, erklärt Hans-Jürgen Rabe, ärztlicher Leiter der Moser Klinik in Bonn. Der Eingriff erfolgt unter Narkose. Maximal vier Liter Fett können pro Behandlung entfernt werden.

Die Vibrations-Technik in den Moser Kliniken

Bei der Vibrations-Liposuktion ist an die Saugkanüle ein Elektromotor angeschlossen, der die Kanüle rund 5.000 Mal pro Minute sanft vibrieren lässt. Da diese Methode besonders gewebeschonend ist, kommt sie in den Moser Kliniken häufig zur Anwendung.

Vorab erfolgt die Einspritzung einer Lösung aus sterilem Wasser, Natriumhydrogencarbonat, einem Betäubungsmittel und einer geringen Menge Cortison in die jeweilige Körperregion. Die Flüssigkeit hilft dabei, das Fett vom Bindegewebe zu lösen und verhindert Blutergüsse und Verletzungen. Im Anschluss dünnen die Fachärzte das Fettgewebe mit einer Kanüle und einer Saugpumpe aus – dabei darf die Fettschicht aber nicht komplett reduziert werden. Die verwendeten Kanülen haben meist einen Durchmesser von 3 bis 8 mm. Ziel ist es, eine harmonische Körperkontur zu erreichen. Das Bindegewebe, die Nerven und Blutgefäße bleiben mit dieser schonenden Methode unverletzt. Diese Methode ist auch unter dem Namen Wet-Technik bekannt.

Die Wasserstrahl-Technik

Ein Hochdruck-Wasserstrahl löst die Fettzellen aus dem Gewebe, die anschließend abgesaugt werden. Der Wasserstrahl verfügt über eine kleinere Menge Betäubungslösung, die in der Tumeszenz-Methode verwendet wird. Der Eingriff wird eher selten durchgeführt und ist auch als WAL-Technik bekannt.

Die Laser-Technik

Bei der Laser-Lipolyse reduziert eine hochenergetische Lichtenergie die Fettdepots im Körper. Der Laser wirkt beim Eintritt in das Fettgewebe auf die Fettzellen ein, löst das Fett auf. Diese Technik ermöglicht eine Liposuktion mit weniger Narben. Da die Haut wenig geschädigt wird, geht der vollständige Heilungsprozess schneller vonstatten.

Die Ultraschall-Technik

Daneben gibt es auch die ultraschall-assistierte Liposuktion (UAL). Hierbei wird überschüssiges Fettgewebe mittels Ultraschallsonde verflüssigt und abgesaugt.

Ihre persönliche Beratung vereinbaren
Vereinbaren Sie telefonisch einen Beratungstermin:
4. Wissenswert

Gut zu wissen

Die Heilung beginnt recht schnell, auch das Sitzen ist bald nach dem Eingriff wieder möglich. Nach der Fettabsaugung wird die betroffene Körperregion mittels Verbänden oder spezieller Kompressionshose etwa sechs Wochen lang gestützt. Nach rund 2 bis 4 Wochen ist das endgültige Resultat sichtbar. Wundheilungsmassagen können unterstützend und durchblutungsfördernd wirken. Vollständig verheilt ist Ihr Gesäß nach 3 bis 6 Monaten. Wussten Sie, dass das körpereigene Fett für weitere Schönheitskorrekturen aufbereitet werden kann? – Zum Beispiel für Brustvergrößerungen mit Eigenfett oder Faltenunterspritzungen.

5. Behandlungsablauf

So läuft Ihre Behandlung ab

Erstberatung

medizinische Beratung mit dem Facharzt zur Klärung aller Fragen, Möglichkeiten, Anforderungen

OP-Vorbereitung

Untersuchung mittels kleinem Blutbild sowie ggf. weiteren diagnostischen Maßnahmen

Anästhesie

Betäubung oder Narkose, um einen künstlichen schmerzfreien Tiefschlaf herbeizuführen

OP-Dauer

in der Regel in ca. 1 - 3 Stunden

Klinik-Aufenthalt

max. 1 Tag stationär 

Gesellschaftsfähig

im Regelfall nach einigen Tagen. Grundsätzlich gilt: Nehmen Sie sich viel Ruhe und Zeit für die Heilung – am besten eine Woche!

Unterstützende Bandagen

Zusätzlich zum Verband tragen Sie die ersten Wochen eine spezielle Kompressionshose, die nur zum Duschen entfernt werden sollte.

Fit für die Arbeit

Nach einer Woche – vermeiden Sie alle Betätigungen, die Sie beanspruchen.

Fit für Sport

nach ca. 6 Wochen 

6. FAQ

Fragen zur Behandlung

Ist eine Fettabsaugung am Hintern schmerzhaft?

Sie werden überrascht sein, dass Sie relativ schnell wieder sitzen können! Es erwartet Sie ein leichtes Ziehen im Sinne eines Muskelkaters. Dazu kommt ein leichtes Taubheitsgefühl in den abgesaugten Arealen. Auch Blutergüsse und Verhärtungen sind im Regelfall üblich, aber alle hier genannten Beschwerden heilen nach spätestens drei Monaten vollständig ab.

Wann ist man nach der Fettabsaugung am Hintern wieder arbeitsfähig?

Je nach Beruf und Beschwerden können Sie nach einer Fettabsaugung schon nach 2 bis 3 Tagen wieder arbeiten. Die Fachärzte der Moser Kliniken raten jedoch dazu, sich für den Heilungsverlauf Zeit zu nehmen. Planen Sie idealerweise eine ganze Woche Auszeit zur Regeneration ein.

Wie lange hält das Ergebnis einer Fettabsaugung am Gesäß an?

Die Liposuktion entfernt Fettzellen. Sind diese einmal entfernt bzw. reduziert und ausgedünnt, kommen sie auch nicht wieder. Aber jene Fettzellen, die noch da sind, können je nach Lebenswandel und Ernährungsverhalten anschwellen. Die Fettabsaugung am Po ist dann von dauerhaftem Erfolg, wenn Sie genügend Disziplin aufwenden, um Ihr Gewicht zu halten. Jener Zustand, der vor der Operation vorlag, wird sich nicht wieder einstellen.

Sind nach der Fettabsaugung am Gesäß Narben sichtbar?

Nach der Fettabsaugung am Po bleibt nichts Auffälliges zurück. Meist verstecken sich die kleinen, rund drei bis fünf Millimeter großen Einstiche, in einer Hautfalte. Spätere Narben sind kaum sichtbar und verheilen zudem sehr gut.

Kann ich die Fettabsaugung am Po mit anderen Behandlungen kombinieren?

Selbstverständlich, ja! Meist werden Fettabsaugungen an mehreren Körperstellen gleichzeitig abgesaugt. Jedoch sollte die entnommene Menge insgesamt nicht größer als 5 Liter sein.

Wie viel Volumen ist bei einer Fettabsaugung möglich?

Wir empfehlen eine Entnahme von maximal 4 Liter, in Ausnahmefällen bis zu 5 Liter.

7. Erfahrungsberichte

Das sagen unsere Kundinnen


Viele Menschen haben sich für eine Fettabsaugung rund um ihren Po in den Moser Kliniken entschieden. Sie legten dabei großen Wert auf die fachärztliche Begleitung und Beratung. Dass sich in den Moser Kliniken alles im gleichen Gebäude befindet, sei ein weiterer unschlagbarer Vorteil, sagen viele der bei uns behandelten Personen.

Dr. Wallstein hat mich sehr gut beraten!
Irina L., 36 

Ich bin extra von Russland nach Deutschland gekommen, weil ich den Eingriff unbedingt von Dr. Wallstein machen lassen wollte. Als ich früher noch in Deutschland gelebt habe, hat er schon eine Brustvergrößerung gemacht. Ich bin überglücklich mit meinem schönen Hintern.

Es ist wichtig, sich für eine gute Klinik zu entscheiden!
Nadia M., 39 

Bei Schönheits-OPs ist es wichtig, nur in die besten Kliniken zu gehen. Da ist das Geld gut investiert. Das rate ich wirklich jeder Frau! Ich hatte eine Fettabsaugung in der Moser Klinik. Das Ergebnis ist sehr gut gelungen. Bei mir führten sie die Absaugung am Bauch, am Po und an den Reiterhosen durch.

8. Kosten und Finanzierung

Was kostet eine Fettabsaugung am Po?

Für jede Person und für jeden Eingriff variieren die Anforderungen an eine Liposuktion. Fettabsaugungen in Bonn oder Augsburg können an mehreren Körperstellen gleichzeitig erfolgen, auch in Kombination mit einer Hautstraffung. Um den Aufwand Ihrer Behandlung und die individuellen Anforderungen abzuklären, führen wir mit Ihnen ein unverbindliches Beratungsgespräch, bei dem Sie eine Aufklärung über die Kosten erhalten. Jeder Eingriff ist individuell – und das verlangt eine spezielle Kostenaufstellung. Um gut planen zu können, geben wir Ihnen hier gerne einen Richtwert für die Kosten:

Im Preis inklusive
  • Qualifizierte Erstberatung durch den Facharzt
  • Alle Behandlungs-, Kontroll- und Nachsorgetermine
  • Kompressionswäsche
Gesamtkosten ab:€ 2.750
für 1 Zone, exkl. Narkose und Nächtigung
beautyPay
0% Finanzierung
Finanzieren Sie Ihre Schönheit mit beautyPay
Jetzt informieren

beautyPAY: Schön für das Leben in Ratenzahlungen

So finanzieren Sie sich Ihre Schönheit – mit beautyPAY! Im Allgemeinen müssen Sie für eine Schönheitskorrektur selbst die Behandlungskosten übernehmen, da Krankenkassen nicht für ästhetische Eingriffe aufkommen. Begleichen Sie die Kosten doch einfach in bequemen Ratenzahlungen! Die Moser Kliniken bieten individuelle und unbürokratische Finanzierungsmodelle zu Sonderkonditionen. Erfahren Sie hier mehr zur Fettabsaugung auf Raten.

Sie interessieren sich  für ein Beratungsgespräch?

Dieses wird in den Moser Kliniken stets von Ihrem behandelnden Facharzt durchgeführt und ist absolut unverbindlich. Wir nehmen uns Zeit für alle Ihre Fragen!

Jetzt Termin vereinbaren
9. Ihre Fachkliniken

Die Moser Kliniken für Fettabsaugung am Po

10. Ähnliche Themen

Erfahren Sie mehr zum Thema Fettabsaugung

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×