Frau ist glücklich, dass sie sich ihre Brustimplantate in der Moser Klinik hat wechseln lassen.

Brustimplantate wechseln

Glücklich mit perfekten Implantaten

Sie wünschen sich neue Implantate, die der Form Ihres Körpers perfekt angepasst sind? Und wollen Ihre wechseln? In den Moser Kliniken werden Sie bestens begleitet – von Fachärzten, die Sie schön für Ihr Leben machen. Brustimplantate, die vom Facharzt mit Bedacht auf ein formschönes Ergebnis eingesetzt wurden, brauchen im Normalfall nicht gewechselt zu werden. Dennoch kann zum Beispiel der Wunsch nach größerem Brust-Volumen entstehen. Sie möchten Ihr Silikonimplantat austauschen? In den Moser Kliniken gibt es viele Modelle, die Ihrer ganz persönlichen Ästhetik perfekt angepasst sind.


Die Experten in den Moser Kliniken sind auf ästhetisch-plastische Chirurgie spezialisiert und beraten Sie unverbindlich über Ihre Veränderung. Viele Implantate stehen zur Auswahl: meist sind sie tropfenförmig oder rund aus Silikon-Gel.

Die Auswahl richtet sich nach medizinischen und ästhetischen Gesichtspunkten. „In den Moser Kliniken verwenden wir nur technologisch hochwertigste Silikonimplantate von renommierten Herstellern“, sagt Dr. Daniel F. Wallstein, ärztlicher Leiter der Moser Klinik in Augsburg über die Qualität.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

1. Daten & FaktenIhre Behandlung im Überblick

OP-Dauer:1 – 2 Stunden
Klinikaufenthalt:1 Tag
Kosten:ab 5.300 € inkl. Implantate,
ekl. Narkose und Übernachtung
Finanzierungauf Raten möglich
OP-Vorbereitung:Mammografie, kleines Blutbild
Gesellschaftsfähig:2 – 5 Tage nach OP
Arbeitsfähig:5 – 14 Tage nach OP
Sport:nach ca. 6 Wochen möglich
FA Dr. Daniel F. WallsteinÄrztliche Leitung Klinik Augsburg

Mit der richtigen Wahl Ihrer Implantate erzielen wir ein optimales ästhetisches Ergebnis! Unsere 3-D Crisalix Simulation zeigt Ihnen schon vorher, wie Sie mit Ihrer neuen Brust aussehen werden!

2. Ihre BeweggründeGründe für den Wechsel von Implantaten

Fühlen Sie sich mit Ihren Brüsten nicht wohl und möchten Ihr Schönheitsbild verändern? Den Traum von einer schönen Brust teilen Sie mit vielen Frauen. Eine Brustvergrößerung mit Implantaten ist weltweit der Schönheitswunsch Nr. 1! Dafür brauchen Sie Implantate und Spezialisten, die ebenfalls erstklassige Wahl sind.

Warum einen Implantatwechsel in den Moser Kliniken? 

Die Experten der Moser Kliniken sind darauf spezialisiert, den fachgerechten Wechsel von Brustimplantaten vorzunehmen. „Ihre Schönheit und Sicherheit sind unsere Motivation“, betont Facharzt Hans-Jürgen Rabe. Die Moser Kliniken in Bonn oder Augsburg  haben Hotelcharakter und sind hochwertig ausgestattet. Bei den Moser Kliniken haben Sie den unschlagbaren Vorteil, dass sich alles unter einem Dach befindet: Vom freundlichen Empfang bis zu den Untersuchungsräumen, Operationssälen und schön ausgestatteten Zimmern mit Wohlfühlatmosphäre. Die Fachärzte der Moser Kliniken sind Spezialisten für Ihre Schönheit. In den unverbindlichen Beratungsgesprächen erfahren Sie alle Details über einen Implantatwechsel.

Warum ein neues Implantat einsetzen lassen?

  • Sie haben ein Implantat und möchten die Größe verändern
  • Das Implantat wurde vor dem Jahr 1990 eingesetzt
  • Es besteht medizinische Notwendigkeit – z.B. bei Kapselfibrose oder Verhärtung
  • Erkrankung der Brust
  • Schäden oder Verrutschen eines veralteten Implantats machen den Wechsel notwendig
  • Sie tragen Implantate eines zweifelhaften Herstellers
  • Eine neuerliche Schwangerschaft hat die Brust verändert
  • Ein Mommy Makeover ist dabei oftmals Thema – explizit dazu bieten wir allerdings keine allumfassende Behandlungsmethode an. Treten Sie aber dennoch gerne für ein Beratungsgespräch mit uns in Kontakt!

3. Unsere MethodeSo funktioniert der Implantatwechsel

Für den Wechsel des Silikonimplantates gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Wahl der Methode treffen Ihre Fachärzte im Beratungsgespräch mit Ihnen. Oft kann der Implantatwechsel über die Narben der früheren Brustoperation erfolgen. „Ein Wechsel Ihres Implantates kann sehr einfach durchgeführt werden. Immer nach neuesten medizinischen Standards“, betont Facharzt Dr. Daniel F. Wallstein.


Für die Fachärzte der Moser Kliniken stehen unterschiedliche Methoden zur Auswahl. Meist entscheiden sich die Spezialisten für das Einlegen eines Implantates durch die Unterbrustfalte. Der Eingriff erfolgt in Narkose in den Moser Kliniken mit dem ärztlichen Team, das Sie bereits kennen.

Wie läuft ein Implantatwechsel ab?

Der Facharzt führt einen etwa 4 cm langen Schnitt in der Unterbrustfalte aus; hier setzt er das Implantat ein. Die Narbe versteckt sich in der Brustumschlagsfalte.

Alternativ findet der Facharzt den Zugang für den Implantatwechsel über den unteren Rand des Brustwarzenhofs. Die Narbe fällt gering aus und verheilt rasch.

Wie liegt das Implantat?

2 Varianten bestehen – über dem Brustmuskel oder unter dem großen Brustmuskel:

  • Subglandulär: Wird das Implantat in das Gewebe über den Brustmuskel platziert, ist es vorteilhaft für Frauen mit schlaffer und überschüssiger Brusthaut. Diese Position füllt die erschlaffte Haut aus.
  • Subspektoral: Wird das Implantat unter dem Brustmuskel eingesetzt, überdeckt der Brustmuskel den Übergang vom Implantat auf das Gewebe. Ein gleichmäßiges Bild der Brust entsteht. Diese Lage eignet sich nur bei Implantaten bis maximal 350 ccm.

4. WissenswertGut zu wissen

Sicherheit geht vor! 

Sicherheit geht vor! 

„Wir verwenden ausschließlich Implantate, die von den EU-Behörden zertifiziert sind und deren Materialien von der US-Gesundheitsbehörde FDA zugelassen wurden. Die Implantate können ein Leben lang in ihrer Position verbleiben, ein Verrutschen ist nicht möglich“, informiert Dr. Daniel F. Wallstein, ärztlicher Leiter der Moser Klinik in Augsburg.

Silikon-Implantate: die Beliebten!

Überwiegend werden tropfenförmige oder runde Silikon-Gel-Implantate verwendet, mit denen die Brüste individuell in Form gebracht werden. Ihre Fachärzte in den Moser Kliniken gehen nach medizinischen und ästhetischen Gesichtspunkten vor und greifen auf eine umfassende Auswahl an qualitativ hochwertigsten Implantaten sowie auf Probe-Implantate zu. So lässt sich der Implantatwechsel exakt planen und durchführen.

Leichtimplantate – wahre Alleskönner!

Höchster Tragekomfort spielt bei Brustimplantaten eine wichtige Rolle. Die Moser Kliniken bieten mit B-Lite Brustimplantate an, die bis zu 30 Prozent leichter sind als klassische Implantate. „Gerade bei großen Implantaten war es bisher so, dass deren Gewicht nicht von allen Frauen als besonders komfortabel empfunden wurde. Darum freuen wir uns, nun diese ausgezeichnete Alternative anbieten zu können", sagt Hans-Jürgen Rabe, ärztlicher Leiter der Moser Klinik in Bonn. Die Gewichtsreduktion wird durch Einarbeitung von Luftbläschen in die Implantate erzielt, die hohle Microsphären innerhalb des Silikongels schaffen.

Die Folge: Das Volumen bleibt gleich, aber das Gewicht wird deutlich geringer. Ein B-Lite-Implantat mit 600 ml wiegt nur 440 g! Das verringerte Gewicht der Leichtimplantate wirkt sich nicht nur auf den Tragekomfort aus, sondern erhöht auch die Lebensdauer des Ergebnisses, weil gerade bei großen Implantaten deutlich weniger Zug auf das Brustgewebe ausgeübt wird. Die Folge: Die vergrößerte Brust bleibt länger straff und behält ihre Form.

5. 3D CrisalixSimulation der Behandlung

3D-Crisalix Bilder zeigen das Ergebnis, wie Sie nach Ihrem Implantatwechsel aussehen werden. Viele Patientinnen können sich nämlich das Resultat einer kosmetischen Veränderung nur schwer vorstellen. Hier schafft die 3D-Simulation der speziellen Chirurgie-Software Abhilfe.


Die 3D-Simulation bietet vorab einen Eindruck des Resultats der Brustkorrektur. Über Jahre hinweg wurde die Software Crisalix 3D perfektioniert und wird heute als bewährtes Instrument von Spezialisten auf der ganzen Welt eingesetzt. Dank der topmodernen Simulations-Software 3D-Crisalix können die Ergebnisse einer Brustvergrößerung bereits vorab virtuell eingesehen werden. Das ermöglicht einen realistischen Vergleich der einzelnen Behandlungsoptionen, Implantatformen und -größen und hilft so den Patientinnen bei der Entscheidungsfindung. In den Moser Kliniken Bonn und Augsburg ist die Simulation mit der Software 3D-Crisalix im Beratungsgespräch inkludiert – Sie haben keine Zusatzkosten und brauchen keinen Zusatztermin!

6. BehandlungsablaufSo läuft Ihre Behandlung ab

Erstberatung

Klären Sie alle Wünsche und Fragen in einem vertraulichen vier-Augen-Gespräch mit einem Facharzt der Moser Kliniken ab.

OP-Vorbereitung

Untersuchung mittels Mammographie und kleinem Blutbild sowie ggf. weiteren diagnostischen Maßnahmen.

Anästhesie

Narkose, um einen künstlichen schmerzfreien Tiefschlaf herbeizuführen

OP-Dauer

Ein Implantatwechsel erfolgt in der Regel in ca. 1 - 2 Stunden.

Klinik-Aufenthalt

1 Tag stationärer Aufenthalt.

Gesellschaftsfähig

nach 2 bis 5 Tagen. Grundsätzlich gilt: Nehmen Sie sich viel Ruhe und Zeit für die Heilung!

Unterstützende Bandagen

Zusätzlich zum Verband tragen Sie die ersten Wochen einen speziellen Stütz-BH – diesen nur zum Duschen entfernen. 

Fit für die Arbeit

Nach rund 5 bis 14 Tagen – vermeiden Sie alle Betätigungen, die die Brustmuskulatur beanspruchen.

Fit für Sport

Sport nach ca. 6 Wochen, nach 3 Monaten wieder Brustmuskeltraining

7. FAQIhre Fragen für einen Implantatwechsel

Wann müssen Implantate gewechselt werden?

Brustimplantate müssen ausgetauscht werden, wenn eine Kapselfibrose oder eine andere medizinische Notwendigkeit vorliegen. Ältere Implantate, vor allem jene, die vor 1990 eingesetzt wurden, sollten Sie austauschen. Natürlich erfolgt ein Implantatwechsel auch bei einer neuerlichen Vergrößerung oder Verkleinerung Ihrer Brüste.

Welche Kosten entstehen bei einem Wechsel der Brustimplantate?

Der Wechsel Ihrer Implantate kostet rund 5.300 € und beinhaltet die OP und die Implantate, jedoch nicht die Narkose und den eintägigen Aufenthalt in den Moser Kliniken. Die Anästhesie wird direkt mit dem Anästhesisten verrechnet und die Anforderungen an jede Brustkorrektur sind hierbei individuell. Wir informieren Sie umfassend in einem unverbindlichen Beratungsgespräch über alle Kosten. Dank unseres Finanzierungsmodells BeautyPAY können Sie den Implantatwechsel auch in Raten zahlen.

Wie lange können die neuen Implantate im Körper bleiben?

Implantate der neuen Generation können ein Leben lang im Körper verbleiben und müssen nie gewechselt werden.

Welche Risiken existieren beim Austausch eines Brustimplantats?

In den ersten Tagen können Schwellungen, Blutergüsse oder Spannungsgefühle möglich sein. Ebenso ist je nach gewählter Methode anfänglich mit Gefühlsbeeinträchtigungen der Brustwarze zu rechnen. Diese Symptome klingen nach wenigen Tagen ab. Gefahren durch auslaufende Silikonimplantate sind ein Mythos und absolut unwahr.

Entstehen beim Wechseln von Brustimplantaten neue Narben?

Meist nein, da der Zugang über bereits bestehende Narben der vorangegangenen Brustkorrektur gewählt wird. Diese Narben verheilen sehr schnell.

8. ErfahrungsberichteDas sagen unsere Kundinnen

Viele Frauen haben sich sich für den Wechsel ihrer Implantate in den Moser Kliniken entschieden. Dabei legten sie besonderen Wert auf die Fachärztliche Begleitung und Beratung.

Ich bin überglücklich!
Anja K., 35 

Ich habe meine Brust mit Implantaten, die meine Brust unschön machten, vergrößern lassen. Nach zwei weiteren Operationen gab es immer wieder Probleme mit Kapselfibrose. Vor sieben Jahren bin ich durch meine Freundin auf die Moser Kliniken aufmerksam geworden. Dr. Wallstein hat mich super beraten und mich bestärkt, eine kleinere Brustform zu wählen. Ich bin überglücklich und wünschte, ich hätte schon bei meiner ersten Brustvergrößerung die Moser Kliniken gekannt!

Mit B-Lite hab ich meinen Traum wahr gemacht!
Annett L., 39

Ich hatte bereits Implantate und war grundsätzlich sehr zufrieden. Da ich einen Bandscheibenvorfall hatte und das Gewicht meiner Brüste reduzieren wollte, habe ich mich nach diesen super leichten Implantaten erkundigt. Meine Brüste sehen top aus; ich bin bei Größe Doppel-D geblieben und genieße die Leichtigkeit!

9. Kosten und FinanzierungWas kostet ein Implantatswechsel?

Für jede Person und für jeden Eingriff variieren die Anforderungen an eine Brustkorrektur. So ist beispielsweise die Wahl der Brustimplantate bei einer Brustvergrößerung ein entscheidender Faktor für die Kosten. Um den Aufwand einer Operation und die individuellen Anforderungen abzuklären, führen wir mit Ihnen unverbindliche Beratungsgespräche, bei denen Sie eine Aufklärung über die Kosten des Wechsels von Brustimplantaten erhalten. Jeder Eingriff ist individuell – und das verlangt eine spezielle Kostenaufstellung. Für Ihre Planung des Brustimplantate-Wechsels geben wir Ihnen hier gerne einen Überblick:

Im Preis inklusive
  • Qualifizierte Erstberatung durch den Facharzt
  • Alle Behandlungs-, Kontroll- und Nachsorgetermine
  • Kompressionswäsche
  • Implantate
Gesamtkosten ab:€ 5.300
exkl. Narkose und Übernachtung
beautyPay
0% Finanzierung
Finanzieren Sie Ihre Schönheit mit beautyPay
Jetzt informieren

beautyPAY: Schön für das Leben in Ratenzahlungen

So finanzieren Sie sich Ihre Schönheit – mit beautyPAY! Im Allgemeinen müssen Sie für eine Schönheitskorrektur selbst die Behandlungskosten übernehmen, da Krankenkassen nicht für ästhetische Eingriffe aufkommen. Begleichen Sie die Kosten doch einfach in bequemen Ratenzahlungen! Die Moser Kliniken bieten individuelle und unbürokratische Finanzierungsmodelle zu Sonderkonditionen.

Sie interessieren sich  für ein Beratungsgespräch?

Dieses wird in den Moser Kliniken stets vom behandelnden Facharzt durchgeführt und ist absolut unverbindlich.

Jetzt Termin vereinbaren

10. Ihre FachklinikenDie Standorte der Moser Kliniken

11. Ähnliche ThemenErfahren Sie mehr

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×