Inhalt:

Fragen & Antworten

Was kann ich gegen schweißnasse Hände tun?

Der übermäßigen Schwitzneigung bei Handinnenflächen und Fußsohlen kann mit Botulinumtoxin (Botox) entgegengewirkt werden. Bei der Unterspritzung genen Schwitzen wird der Wirkstoff in viele Punkte der Region in die Haut injiziert, was in der Folge die Schweißproduktion auf ein normales Ausmaß reduziert.

Finden Sie hier Detailinformationen zur Botox-Behandlung und zum Behandlungsablauf.



Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren