Inhalt:

Schamlippenverkleinerung in Bonn und Augsburg

Schamlippenverkleinerung - Überblick

OP-Dauer:1-1,5 StundenBetäubung:Dämmerschlaf, NarkoseKosten:ab 1.900 € *
Klinikaufenthalt:ambulantGesellschaftsfähig:nach 1 TagFinanzierung:auf Raten möglich
OP-Vorbereitung:Kleines BlutbildSport:3-4 Wochen nach OP Arbeitsfähig 2 Tage nach OP

Schamlippenverkleinerung - Überblick

OP-Dauer:1-1,5 Stunden
Betäubung:Dämmerschlaf, Narkose
Kosten:ab 1.900 € *
Klinikaufenthalt:ambulant
Gesellschaftsfähig:nach 1 Tag
Finanzierung:auf Raten möglich
OP-Vorbereitung:Kleines Blutbild
Sport:3-4 Wochen nach OP
Arbeitsfähig2 Tage nach OP

* ohne Narkose

Intimchirurgie: ein sensibles Thema für viele Frauen

Jede Frau möchte sich in ihrem Körper wohlfühlen und mit ihrem Aussehen von Kopf bis Fuß zufrieden sein. Für viele ist die Verschönerung der Intimzone ein großer Wunsch. Gerade nach Geburten, mit dem Alter oder aufgrund von Erkrankungen können sich die Schamlippen (Labien) im Laufe der Zeit verändern. Wenn sich die inneren Schamlippen vergrößern und unter den äußeren Schamlippen hervorragen, wächst bei vielen Frauen der Gedanke an eine ästhetische Veränderung mittels Intimchirurgie

Schamlippenverkleinerung in Augsburg und Bonn

Schönheitsoperationen im Intimbereich gewinnen an Beliebtheit, dies bestätigen auch die Spezialisten der Moser-Kliniken. Unsere Fachärzte nehmen sich mit viel Sensibilität und hoher Kompetenz Ihrer ästhetischen Wunschvorstellung an – in diesem Fall der Schamlippenverkleinerung mittels Labioplastik. Dabei werden bei einem chirurgischen Eingriff die innenliegenden Schamlippen in ihrer Größe reduziert.

jetzt Kontakt aufnehmen


Gründe für eine Schamlippenverkleinerung

Es gibt mehrere Motivationen, die Frauen zu einer Labienkorrektur bewegen:

  • Das allgemeine Schönheitsideal betrifft auch den Intimbereich. Viele Frauen sind mit ihren Schamlippen unzufrieden und empfinden diese als zu groß. Vor allem seit die Komplettrasur des Intimbereichs en vogue ist, wird dieses Empfinden verstärkt. Diese Wahrnehmung führt zu einem Unwohlsein im eigenen Körper, Scham entsteht und manchmal auch ein verringertes Selbstwertgefühl. Eine mögliche Folge ist eine Beeinträchtigung des Liebeslebens der Betroffenen.
  • Neben der Ästhetik ist jedoch auch die funktionelle Beeinträchtigung Beweggrund für eine Schamlippenverkleinerung. Die inneren Schamlippen schützen die Scheide vor Austrocknung und dem Eindringen von Keimen. Sind die inneren Schamlippen zu groß und überragen die äußeren Schamlippen, ist diese Schutzfunktion nicht mehr gewährleistet. Zudem kann dies Schmerzen beim Sport, beim Geschlechtsverkehr sowie eine Ablenkung des Harnstrahls zur Folge haben.
  • Eine oder mehrere natürliche Geburten können sich besonders intensiv auf den Intimbereich auswirken, weshalb viele Frauen einen chirurgischen Eingriff in Form eines Mommy Makeovers in Betracht ziehen.
  • Die Schamlippen verändern sich zudem mit dem Alter oder durch Erkrankungen wie Tumore. Auch in diesem Fall ist eine Schamlippenverkleinerung möglich.

Ist eine Schamlippenverkleinerung ein komplizierter Eingriff?

Eine Labienkorrektur dauert bis zu eineinhalb Stunden und kann unter lokaler Betäubung durchgeführt werden. Wir in den Moser Kliniken bevorzugen jedoch die Variante der Vollnarkose, da eine örtliche Betäubung in diesem sensiblen Bereich unangenehm ist. Die postoperative Heilung ist ebenfalls unproblematisch, da die inneren Schamlippen in die Scheidenschleimhaut übergehen und diese ein hohes Heilungspotenzial besitzt. Lediglich eine kleine, ein paar Tage lang andauernde Schwellung ist zu erwarten. Zudem müssen die Patientinnen auf eine sorgfältige Hygiene und Reinigung nach dem Toilettengang achten – am besten gründlich abduschen.

Fakten & Wissenswertes zur Schamlippenverkleinerung bei Moser

Gerne erklärt Ihnen Ihr behandelnder Arzt die im folgenden genannten Schritte einer Schamlippenverkleinerung bei einem Beratungsgespräch sehr ausführlich.

  • Operationsvorbereitung: kleines Blutbild
  • Anästhesie: Dämmerschlaf oder Narkose
  • Operationsdauer: in der Regel ein bis eineinhalb Stunden
  • Klinikaufenthalt: ambulante Behandlung – das Verlassen der Klinik ist am selben Tag möglich
  • Gesellschaftsfähigkeit: am Behandlungstag
  • Arbeitsfähigkeit: nach rund zwei Tagen
  • Sport: nach rund drei bis vier Wochen

In den Moser Kliniken sind Sie in besten Händen

Ein intimchirurgischer Eingriff ist für Frauen eine sensible Angelegenheit, die oftmals mit Scham verbunden ist. Daher ist es wichtig, dass Sie sich bei Ihrem Experten gut aufgehoben fühlen. Lernen Sie Ihren Arzt vorab in einem persönlichen Gespräch kennen. Er betreut Sie von Anfang an und beantwortet gerne alle Fragen rund um die Schamlippenverkleinerung. Zudem gibt er Ihnen Infos zum Operationsverlauf und klärt über mögliche Risiken auf. In den Moser Kliniken ist höchste Qualität garantiert – und das von der fachlichen Kompetenz über die Klinikausstattung bis hin zu komfortablen Patientenzimmern. Gerne informieren wir Sie auch über beautyPAY, unser diskretes und flexibles Finanzierungsmodell.

jetzt Kontakt aufnehmen

Das Beratungsgespräch ist absolut unverbindlich – vereinbaren Sie gleich einen Termin in einer unserer Kliniken in Augsburg oder Bonn!

 

 

 


CMS
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren