Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an:

Augsburg
Rückruf vereinbaren
Bonn
Rückruf vereinbaren

Inhalt:

Haartransplantation: Videointerviews mit Patienten

Freitas V.: "1 Jahr ist seit meiner Haartransplantation bei Moser nun vergangen. Ich fühle mich super, besser könnte es nicht sein. Der Preis war sicher nicht der günstigste, aber ich wollte unbedingt einen erfahrenen Anbieter, bei dem ich sicher sein konnte, dass die Behandlung ohne Schwierigkeiten abläuft. Großer Dank gilt dem gesamten Moser-Team, das mich von der ersten Beratung weg über den Behandlungstag hinaus auch bei der Nachbetreuung stets super unterstützte."
Die Zwillinge Stefan David und Stefan Dominik aus Südtirol: "Wir waren beide gleichermaßen von Haarausfall betroffen und entschieden uns für eine Haartransplantation als Lösung. In der Moser Klinik konnte man uns den Wunsch erfüllen, gleichzeitig behandelt zu werden. Das wird uns immer in Erinnerung bleiben - natürlich auch wegen dem jetzt dichteren Haar."
"Rund 10 Jahre lang hatte ich Komplexe wegen meinen kurzen Haaren am Kopf. Ich wollte immer längere Haare haben. Und aufgrund der Haartransplantation bei Moser ist das nun möglich - mein komplettes Styling hat sich verändert."
"Habe fast alle Haarausfallmittel, die es gibt, ausprobiert. Nichts brachte die erwünschte Wirkung. Erst seit der Haartransplantation habe ich wieder ein ästhetisches, volles Haarbild."
Renate Prenneiß: "Ausschlaggebend, mir Haare verpflanzen zu lassen, war meine Friseurin. Sie kannte mein Haarproblem, merkte wie sehr es mich störte und bestärkte mich, die Haartransplatation durchführen zu lassen."
Anton G.: "Mit der Behandlung bin ich sehr zufrieden! Aus allen verpflanzten Haarwurzeln haben sich tatsächlich Haare entwickelt. Es fühlt sich gut an, wieder Haare zu haben. Dem gesamten Moser-Team möchte ich für die ausgezeichnete Betreuung vor, während und nach der Behandlung danken."
Vassil Nikolov: "Auslösender Moment war ein Foto, das mich mit meinem Sohn zeigte. Die kahlen Stellen auf meinem Kopf waren so offensichtlich, dass ich den Entschluss fasste etwas dagegen zu unternehmen. Ich verglich viele Anbieter in ganz Europa. Die Entscheidung für die Moser Klinik fiel wegen deren umfangreicher Erfahrung."

Martin Nußbaumer: "Die Sorge mit kahlen Stellen am Kopf bin ich endgültig los. Das bedeutet für mich Unbeschwertheit und letztendlich mehr Lebensfreude."

Christian Lampl: ""Mein Vater war dagegen, dass ich mir Haare transplantieren lasse. Er sagte: 'Mit deinen Geheimratsecken musst du leben lernen.' Mir war aber klar, dass ich das nicht muss und nicht will. Und wenn ich heute Bilder von mir vor der Behandlung ansehe, dann fällt erst richtig auf wie krass positiv die Veränderung ist - ein echter WOW-Effekt."
Alexander H.: "Was sich für mich veränderte? Zu allererst der tägliche Blick in den Spiegel. Früher wanderte er sofort auf die hohe Stirn oder die Geheimratsecken, heute bin ich ganz entspannt. Männern mit Haarproblem empfehle ich, sich gut zu informieren, eine mögliche Behandlung aber nicht zu lange hinauszuzögern - dann hat man früher etwas vom Ergebnis. Und das wirkt befreiend."
Emmerich G.: "Weil mein Haaransatz schon sehr weit hinten lag, kam ich auf die Idee eine Haarverpflanzung durchführen zu lassen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Als besonders positiv empfand ich die Beratung, wo ich alle Infos bekam, die ich für die Entscheidungsfindung brauchte und meine Fragen wurden ausführlich beantwortet."
Walter I.: "Ich probierte auf Anraten meines Hautarztes ein bis zwei Jahr lang Mittel gegen Haarausfall zum Einreiben aus. Diese wirkten fast gar nicht. Also riet mir der Arzt, mich über eine Haartransplantation zu informieren. Diese Möglichkeit sagte mir zu, ich ließ die Behandlung durchführen und freue mich heute über ein Haarbild, das meinem Alter entsprechend ästhetisch aussieht."
Werner Nagl: "Die Haartransplantation ist nicht ganz billig. Aber es lohnt sich. Ich habe selbst festgestellt, dass man sich nachher einfach besser fühlt."
Herr S. R.: "Mein Haarausfall begann schon sehr früh - mit Anfang 20. Da ich langes Haar trug, fiel das auch besonders auf. Ich probierte dann diverse Mittelchen, von Spezialshampoos bis zu Tinkturen zum Einreiben. Das brachte alles keine Besserung. Erst mit der Haartransplantation kam ich wieder zu sichtbar vollerem Haar."
Alois Uchatzi: "Als die Haare an den vormals kahlen Stellen zu wachsen begannen, wurde ich häufig darauf angesprochen und erzählte von der Haartransplantation. Die Rückmeldungen meiner Bekannten sind äußerst positiv und bestärken mich, dass dieser Schritt der richtige war."

Isaías Salas Herrera, M.D., is founder and director of the national pain control and palliative medical center in Cost Rica. To find the best clinic for his hair transplantation he travelled 15.000 miles to moser clinic in vienna: "The reason for me was, that mosers curriculum is very good and they have really a lot of experience."

CMS