Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an:

Augsburg
Rückruf vereinbaren
Bonn
Rückruf vereinbaren

Inhalt:

Brustverkleinerung – Erfahrungsberichte

Brustverkleinerung - Übersicht

OP-Dauer:2-3 StundenBetäubung:NarkoseKosten:individuell
Klinikaufenthalt:3 TageGesellschaftsfähig:3 Tage nach OPFinanzierung:auf Raten möglich
OP-Vorbereitung:Mammografie, kleines BlutbildSport:ca. 6 Wochen nach OP Arbeitsfähig ca. 7 - 14 Tage nach OP

Brustverkleinerung - Übersicht

OP-Dauer:2-3 Stunden
Betäubung:Narkose
Kosten:individuell
Klinikaufenthalt:3 Tage
Gesellschaftsfähig:3 Tage nach OP
Finanzierung:auf Raten möglich
OP-Vorbereitung:Mammografie, kleines Blutbild
Sport:ca. 6 Wochen nach OP
Arbeitsfähigca. 7 - 14 Tage nach OP

Lesen Sie hier Erfahrungen und Berichte zum Thema Brustverkleinerung

In den seltensten Fällen stimmt die Idealvorstellung einer weiblichen Brust mit dem eigenen Bild überein. Viele Frauen fühlen sich unweiblich aufgrund zu kleiner Brüste, andere leiden unter der Form ihrer Brüste. Auch eine zu große Brust kann sowohl ein ästhetisches als auch ein körperliches Problem darstellen. Haltungsschäden, Rückenschmerzen und Ekzemneigung in den Haut-auf-Haut Partien sind oft die Folge von zu großen Brüsten. Eine Brustverkleinerung in einer der renommierten Moser Kliniken kann hier Abhilfe schaffen und den betroffenen Frauen zu neuer Lebensfreude und Gesundheit verhelfen. Informieren Sie sich vor einer Brustverkleinerung, Erfahrungsberichte dazu gibt es hier zu lesen.

Wegen meiner zu großen Brüste wurde ich in der Schule gemobbt – Michelle K., 23 Jahre

„Wegen meiner zu großen Brüste hatte ich oft starke Rückenschmerzen. Ich hatte auch Probleme Sport zu machen, da meine Brüste immer extrem schmerzten. Als ich meine Brustverkleinerung hatte, war ich erst sechszehn. Das ist sicher eher ungewöhnlich, aber ich hatte bei einer Körpergröße von 170 cm Körbchengröße 75 F. Ich war auch nicht übergewichtig. Ich wog damals 57 Kilo. Zu den körperlichen Beschwerden kamen noch psychische Probleme hinzu. Die Mädchen in meiner Klasse hatten alle normal große Brüste. Ich wurde von vielen deshalb gemobbt und litt sehr unter den Gemeinheiten meiner Mitschüler und Mitschülerinnen. Mein OP wurde zu einem Großteil von der Krankenkasse bezahlt (Mehr Infos dazu: Kostenübernahme einer Brustverkleinerung durch Krankenkassen) und die Ärzte in der Moser Klinik in Bonn haben die Form und Symmetrie wunderbar hinbekommen. Seither bin ich noch etwas gewachsen und habe auch das ein oder andere Kilo zugenommen. Meinen Brüsten hat das nicht geschadet. Ich kann eine Brustverkleinerung nach meiner Erfahrung jeder Frau mit zu großen Brüsten empfehlen.“

Nach der OP habe ich mich befreit gefühlt – Barbara F., 37 Jahre

„Ich habe mich vor zwei Jahren einer Brustverkleinerung unterzogen. Ich war sehr skeptisch, weil ich in diversen Foren oft gelesen habe, dass große Narben bleiben und dass manche Frauen kein oder nur ein eingeschränktes Gefühl in den Brustwarzen haben. Ich habe trotzdem einen Beratungstermin in der Moser Klinik in Augsburg gemacht weil ich einfach mal hören wollte was die Ärzte dort zu meiner konkreten Situation sagen. Aufgrund meiner starken Rückenschmerzen wurde mir zu einer Brustverkleinerung geraten. Meine Körbchengröße wurde von 80 F auf 80 C reduziert. Schon zwei Wochen nach der OP war eigentlich nur noch die Narbe unter der Brust zu sehen, die anderen fast gar nicht mehr. Ich bin froh, diesen Schritt gemacht zu haben und fühle mich seit der OP viel freier als davor.“

 

 

Hatte ständig das Gefühl, angestarrt zu werden – Helene B., 33 Jahre

„Eigentlich bin ich mit meinem Körper und meinem Äußeren ganz zufrieden. Ich bin durchschnittlich groß und bin nicht übergewichtig. Nur meine riesige Oberweite hat mir schwer zu schaffen gemacht. Nicht nur, dass ich beim Sport sehr eingeschränkt war und oft unter Verspannungen litt, auch mein seelischer Zustand verschlechterte sich mit Anfang 20 sehr. Die meisten meiner Freundinnen hatten bereits einen festen Freund, nur ich hatte noch nie eine Beziehung. Ich ging also aktiv auf Partnersuche. Den meisten Männern fiel natürlich sofort meine große Oberweite auf, und weil ich nicht auf meine Brüste beschränkt werden wollte, fing ich an sie zu verstecken. Was gar nicht so leicht war bei einer Körbchengröße von 80 F. Das wurde irgendwann so schlimm, dass ich gar nicht mehr unter Männer wollte. Ich habe mich dann entschieden eine Brustverkleinerung in der Moser Klinik in Wien durchführen zu lassen und bin sehr froh, diese Entscheidung getroffen zu haben. Ich fühle mich seither richtig wohl und selbstsicher.“

Gerne führen wir ein Beratungsgespräch durch – senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage.

  Brustverkleinerung - jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen

Pressebericht zum Thema Brustreduktion

Moser Klinik Augsburg

» Kontakt aufnehmen Moser Klinik Augsburg
Ärztliche Leitung, Facharzt Dr. med. Daniel F. Wallstein
+49 821 667878

Friedberger Straße 153
86163 Augsburg
augsburg@moser-kliniken.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.:8:00 - 18:00 Uhr
Fr.:8:00 - 16:00 Uhr
Ärzte
in Augsburg auf jameda
5,0 von 5 Sternen bei 118 Bewertungen auf jameda

Moser Klinik Bonn

» Kontakt aufnehmen Moser Klinik Bonn
Ärztliche Leitung, Facharzt Hans-Jürgen Rabe
+49 228 313210

Im Mühlenbach 2
53127 Bonn
bonn@moser-kliniken.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.:8:00 - 18:00 Uhr
Fr.:8:00 - 16:00 Uhr
Bewertung wird geladen...
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Bonn auf jameda
5,0 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen auf jameda

CMS