Inhalt:

Botox und seine Wirkung

Der Einsatz und die Möglichkeiten von Behandlung mit Botox

Botox ist mittlerweile ein häufig eigesetztes Mittel im Bereich von Schönheitsoperation und ästhetischer Chirurgie. In den Moser Kliniken wird Botulinumtoxid zur Faltenglättung sowie zur Behandlung von starkem Schwitzen eingesetzt. Wie genau die Botox seine Wirkung zeigt und welche Möglichkeiten Botox bietet, erfahren Sie hier. In einem persönlichen Beratungsgespräch mit einem unserer Ärzte können Sie sich eingehend über mögliche Behandlungen in Ihrem individuellen Fall informieren. Denn in den Moser Kliniken erwarten Sie kompetente Spezialisten auf dem Gebiet der ästhetischen Chirurgie!

Das ist Botox

Botox ist die Kurzform von Botulinumtoxid – ein Protein, das von Bakterien erzeugt wird. Da es in die Sparte der Gifte einzuordnen ist, ist Botox ein verschreibungspflichtiges Medikament. In der ästhetischen Chirurgie wird hauptsächlich Botox Typ A zur Behandlung von Falten und zur Reduktion von übermäßigem Schwitzen eingesetzt.

Botox – Wirkung und Dauer der Behandlung

Botox vermindert die Muskelkontraktion. Dies wird erreicht durch die Blockade des nötigen Botenstoffes. Das heißt, Botox entspannt die betreffende Muskulatur, wodurch die Falten der darüber liegenden Hautpartien geglättet werden. Da Botox nach Injektion jedoch schnell im Körper abgebaut wird, ist die Dauer der Behandlung lediglich auf einige Monate beschränkt und muss für ein anhaltendes Ergebnis regelmäßig aufgefrischt werden.

In diesen Bereichen wird Botox wirksam in den Moser Kliniken eingesetzt

Für Anti-Aging ist Botox das Mittel Nummer eins. In den Moser Kliniken wird Botox in verschiedenen Bereichen eingesetzt:

  • Mimikfalten-Behandlung: Durch gezielte punktuelle Entspannung der faltenbildenden Muskeln erreichen die Spezialisten bei Moser den gewünschten Anti-Aging-Effekt. Die Wirkzeit dabei liegt bei rund sechs Monaten.
  • Botox gegen Schwitzen: Bei starkem Schwitzen, also übermäßiger Schwitzneigung, verwenden die Experten der Moser Kliniken ebenfalls Botox. Hierbei wird Botox in die Achselhaut, wo sich die Schweißdrüsen befinden, injiziert, um die Tätigkeit der Drüsen einzuschränken. Nach acht bis zwölf Monaten ist das Botox jedoch abgebaut und die Therapie muss wiederholt werden.

Senden Sie Ihre unverbindliche Anfrage und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Dabei informieren wir Sie gerne zu den Möglichkeiten sowie zu den Kosten und beantworten all Ihre Fragen zur Botox-Wirkung. Wir freuen uns auf Sie!

 

Moser Klinik Augsburg

» Kontakt aufnehmen Moser Klinik Augsburg
Ärztliche Leitung, Facharzt Dr. med. Daniel F. Wallstein
+49 821 667878

Friedberger Straße 153
86163 Augsburg
augsburg@moser-kliniken.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.:8:00 - 18:00 Uhr
Fr.:8:00 - 16:00 Uhr
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Augsburg auf jameda
5,0 von 5 Sternen bei 118 Bewertungen auf jameda

Moser Klinik Bonn

» Kontakt aufnehmen » Termin vereinbaren Moser Klinik Bonn
Ärztliche Leitung, Facharzt Hans-Jürgen Rabe
+49 228 313210

Im Mühlenbach 2
53127 Bonn
bonn@moser-kliniken.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.:8:00 - 18:00 Uhr
Fr.:8:00 - 16:00 Uhr
Bewertung wird geladen...
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Bonn auf jameda
5,0 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen auf jameda

CMS
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren