Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an:

Augsburg
Rückruf vereinbaren
Bonn
Rückruf vereinbaren

Inhalt:

Beseitigung von Schlupflidern und Tränensäcken in den Moser Kliniken

Veränderungen an den Augen, wie die Beseitigung der Schlupflider und der Tränensäcke an den Unterlidern können im Rahmen eines Facelifts oder auch als eigenständiger Eingriff - in Form einer Augenlidkorrektur oder Augenlidstraffung - durchgeführt werden. Sowohl Schlupflider als auch Tränensäcke beeinträchtigen das Wohlbefinden Betroffener oft erheblich, da die Augenpartie den wohl ausdrucksstärksten Bereich des Gesichtes darstellt.

Augenlidkorrekturen sind ein relativ kleiner Eingriff, der eine große Wirkung erzielt. Sie führen durchwegs zu einer erheblichen Steigerung des Wohlbefindens.

Senden Sie uns noch heute Ihre unverbindliche Anfrage. Wir beraten Sie gerne und informieren Sie über eine Augenlidkorrektur.

Augenkorrektur: Oberlider

Durch nachlassende Hautelastizität und Erschlaffung des Augenmuskels kann es zu den typischen so genannten Schlupflidern kommen. Der freie Rand der Oberlider wird dabei zunehmend vom Lidhautüberschuss überdeckt. Im Extremfall ist die Wimpernreihe nicht mehr sichtbar und das Gesichtsfeld eingeschränkt. Es kommt zu dem typischen „müden und traurigen“ Augenausdruck.

Im Rahmen der Oberlidstraffung bestimmt der Schönheitschirurg exakt den Hautüberschuss, der dann entfernt wird. Zusätzlich kann der Muskel gestrafft und ein Fettgewebeüberschuss, der sich häufig im inneren Winkel des Augenlides befindet, entfernt werden. Die späteren Narben der Augenlidkorrektur sind in der Regel ganz zart und liegen praktisch unsichtbar in der Lidfalte.

Augenkorrektur: Unterlider

Ebenfalls infolge nachlassender Haut- und Muskelstraffheit kann es am Unterlid zu den so genannten Tränensäcken kommen. Der Ausdruck ist irreführend, denn das Phänomen hat nichts mit den Tränen zu tun, sondern wird durch Vorwölbung von Fettgewebe der Augenhöhle verursacht. Das Erscheinungsbild wirkt „müde, übernächtigt, alt“. Bei der Unterlidkorrektur wird die Haut unmittelbar unterhalb des Wimpernrandes durchtrennt, um dann die störenden Fettpolster zu entfernen.

Zusätzlich zu einer Lidkorrektur kann eine Augenlidstraffung erfolgen, um die Haut und die Muskeln perfekt in Form zu bringen. Die Schnittführung verläuft etwa 2 Millimeter unter der Wimpernreihe bis an den Rand der seitlichen knöchernen Augenhöhle. Die daraus resultierende Narbe ist später praktisch nicht mehr sichtbar. Die Ober- und Unterlider können vom erfahrenen Schönheitschirurgen in einer Augenlidkorrektur-Sitzung ambulant in örtlicher Betäubung korrigiert werden.

„Aufgrund von Schlupflidern wirkt mein Aussehen immer müder und die Augen erscheinen kleiner als sie tatsächlich sind. Was kann dagegen getan werden?“
Die Erschlaffung der Oberlider kann so weit gehen, dass sogar das Gesichtsfeld und somit das Sehvermögen eingeschränkt sind. Die Augenlidkorrektur wird also nicht nur aus ästhetischen Gründen durchgeführt. Für den erfahrenen Operateur ist die Oberlidstraffung ein relativ einfacher Eingriff. Die entscheidene Herausforderung ist es, exakt zu bestimmen wie viel Haut entfernt werden kann. Der Eingriff wird ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt (meist in Kombination mit einem Beruhigungsmittel) und dauert etwa 1 Stunde.

„Bleiben bei einer Augenlidkorrektur Narben zurück?“
Immer. Bei der Augenlidkorrektur liegen sie aber im Regelfall in der Lidfalte und sind so zart, dass sie nicht auffallen.

„Kann es sein, dass ich nach der Augenlidkorrektur meine Augen nicht mehr richtig schließen kann?“
Dem erfahrenen Operateur wird dieses Problem bei einer Augenlifkorrektur nicht passieren, da er den Hautüberschuss ganz präzise bestimmt und somit ein perfektes Ergebnis sicherstellt.

„Bekomme ich blaue Ringe um die Augen? Und wann bin nach einer Augenlidkorrektur ich wieder gesellschaftsfähig?“
Ja, eine Blauverfärbung tritt bei der Liskorrektur anfangs auf, verschwindet aber ebenso wie leichte Schwellungen der Oberlidkante nach ca. einer Woche.

„Ich habe Tränensäcke und sehe ständig so aus, als hätte ich gefeiert oder wäre übermüdet. Was kann ich machen?“
Bei Tränensäcken handelt es sich um sich vorwölbendes Augenhöhlenfett (mit Tränen haben sie nichts zu tun!). Diese Fettpölsterchen werden im Normalfall durch eine straffe Membran zurückgehalten. Mit dem Alter oder durch genetische Disposition kann diese Membran aber nachgiebig werden. Die Unterlidoperation, die in örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt wird, beseitigt diese Fettpolster und führt zu einem ästhetischeren, dem Alter angemessenen Aussehen.

„Wo wird denn der Schnitt bei einer Augenlidkorrektur gemacht?“
Er erfolgt unmittelbar unter der Wimpernreihe, und fällt später überhaupt nicht auf. 

„Kann man faltige Unterlidhaut bei so einer Operation gleich mitstraffen?“
Nur in einem sehr begrenzten Ausmaß. Wird zu viel Haut entfernt, um ein glattes Unterlid zu bekommen, zieht dies unweigerlich die Unterlidkante nach unten und der Patient erhält in der Folge ein schwer zu korrigierendes Ektropium. 

„Ist es möglich, Ober- und Unterlider in einer Augenlidkorrektur-Behandlungssitzung zu operieren?“
Ja, das ist möglich. Wobei dann in der Regel unter Vollnarkose operiert wird. Die Doppelbehandlung mit rein örtlicher Betäubung wäre zwar denkbar, aber für die Patienten ist es fast nicht zumutbar den Kopf drei Stunden absolut ruhig zu halten.

01Erstberatung
Bei der medizinischen Fachberatung in unserer Klinik werden Ihr Wunsch und die Behandlungsmöglichkeiten abgeklärt.
Operations-
vorbereitung02
Untersuchung mit kleinem Blutbild.
03Anästhesie
Lokale Betäubung
Operations-
dauer04
Die Augenlidkorrektur dauert in der Regel 1 - 1,5 Stunden.
05Klinik-
aufenthalt
Ambulante Behandlung, kein stationärer Aufenthalt nötig.
Gesellschafts-
fähig06
Im Regelfall nach ca. 7 Tagen.
07Fit für die Arbeit
Nach ca. 5 Tagen.
Sport08
Sportliche Aktivitäten sind nach 3 - 4 Wochen wieder möglich.

CMS