Inhalt:

23-jährige Kim Gloss: Haartransplantation auf dem Kopf und bei den Augenbrauen

Haartransplantationen sind nur etwas für Männer in fortgeschrittenem Alter? Keinesfalls! Nun hat sich die 23-jährige Kim Gloss Haare am Kopf und den Augenbrauen verpflanzen lassen. Die Ursache ihrer Haarprobleme war allerdings keine natürliche.


Augsburg/Bonn, 18. Jänner 2016: "Ich habe mir jahrelang meine Haare streng nach hinten gebunden. Mit der Zeit sind sie mir ausgefallen, der Haaransatz ist nach hinten gerutscht. Meine Augenbrauen habe ich zu sehr gezupft", verriet das Promi-Sternchen nun der BILD-Zeitung. Das ständige Nachzeichnen der Brauen wurde ihr immer lästiger und den zunehmend zurückweichenden Haaransatz empfand sie nicht länger als ästhetisch. Also entschied sie sich nun für eine dauerhafte Lösung dieser Probleme: die Haartransplantation.

Haarausfall: Unterschiede bei Männern und Frauen

Rund drei Viertel aller Männer, aber "nur" rund 30 Prozent der Frauen sind von übermäßigem Haarausfall betroffen. Darüber hinaus tritt dieser häufig unterschiedlich in Erscheinung. Während Männer ihre Problemstellen vorrangig am Stirnhaaransatz, den Geheimratsecken und der Tonsur haben, sind Frauen häufig von partiellem oder kreisrundem Haarausfall betroffen.

Hans-Jürgen Rabe, Ärztlicher Leiter der Moser Klinik Bonn: "Neben den natürlichen Ursachen gibt es auch selbst verursachte Haarprobleme mit denen vor allem Frauen immer wieder zu uns zur Beratung kommen. Dies betrifft zum Beispiel Unfälle beim Haarefärben, eine Überbelastung der Haare durch extreme Frisuren oder auch tätowierte Augenbrauen. In vielen Fällen können wir Betroffenen mit einer Haarverpflanzung helfen zu einem ästhetischem Haarbild mit natürlichem Wuchs zu kommen."

Medizinische fachliche Beratung hat höchste Priorität

Hans-Jürgen Rabe: "Für eine optimale Auswahl der Implantate hat die Erfahrung des Facharztes oberste Priorität. Aus diesem Grund finden in den Moser Kliniken Fachberatungen für Brustoperationen stets mit dem behandelnden Arzt statt. Die 3D-Simulation gibt nun dem Arzt zusätzlich die Möglichkeit, Interessentinnen - auf Wunsch - einen optischen Anhaltspunkt zu geben, wie sich ihr voraussichtliches Ergebnis darstellen wird."

Kim Gloss wird noch etwas Geduld aufbringen müssen

Wie bei jeder Haarverpflanzung üblich, beginnt für die eingesetzen Haarwurzeln nach der Behandlung eine Ruhephase. Nach zwei bis drei Monaten beginnen die Wurzeln neues Haar auszubilden. Und nach rund einem Jahr ist das vollständige Ergebnis sichtbar.

» promiflash.de berichtet über Haartransplantation von Kim Gloss

Beratung für Haartransplantation in Augsburg & Bonn

Auch Sie sind von Haarausfall betroffen? Sie suchen nach einer dauerhaften Lösung für Ihr Haarproblem? Im Rahmen einer Beratung analysieren wir Ihre Haarsituation und empfehlen Ihnen geeignete Lösungen. Vereinbaren Sie hierfür gerne mit unseren Spezialisten in Augsburg oder Bonn einen persönlichen Termin.


» Infos über die Haartransplantation

 

 

« Zurück zur News-Übersicht...


Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren